Entzündung und Schmerzen muss nicht sein

Über einen Zeitraum von Zeit, des Alters oder Verletzungen durch Vorschieben verlieren die Knie ihre Flexibilität. Als Ergebnis wird es schmerzhaft für die Menschen in die Knie zu beugen aufgrund einer Entzündung und Schmerzen begleitet. Die Mobilität wird weiter eingeengt und der Schmerz nimmt zu, wenn der Knorpel zwischen den beiden Knien trägt mit dem Alter an.

Der schlechte Zustand des Kniegelenks und der umgebende Knorpel es schwierig für die Menschen zu bewegen, wodurch ihre Leistung bei der Durchführung von täglichen Aktivitäten behindern. Wenn nichts eco slim beim Experten kaufen getan wird, um den Zustand zu beheben, verschlechtert sich die Situation nur, schmerzhafter und schwieriger wird.

In solchen Fällen ist eine Operation oft als die erste Linie der Behandlung empfohlen, am häufigsten nach dem es von Schmerz keine Befreiung von Medikamenten und Physiotherapie ist. Es wird geschätzt, dass mehr als 90 Prozent der Patienten, die an dem Verfahren profitieren.

Während Knieersatz, die Kniegelenke, die aufgrund von Verletzungen oder Arthrose beschädigt sind mit mechanischen Implantate ersetzt. Die Ärzte entscheiden können einen Kniegelenksersatz oder teilweisen Kniegelenkersatz zu führen, unter der Bedingung des Knies abhängig.

Patienten, die an Osteoarthritis des Knies leiden, werden oft durch eine Reihe von Fragen umgeben, vor allem damit zusammen, ob sie sollten Kniegelenkersatz unterzogen werden oder nicht oder ob es eine andere alternative Behandlungslinie. Einige dieser häufig gestellten Fragen, die ein Patient geraten Knieersatz zu unterziehen, typischerweise haben, werden im Folgenden erörtert.

Frage 1: Ist Kniegelenksersatz die einzige Lösung, die Befreiung von Arthrose Schmerzen zu bekommen?

Nein, Kniegelenksersatz ist nicht die einzige Option, die Linderung von Schmerzen zu bekommen. Doch 90 Prozent aller Kniebezogenen Operationen umfassen Kniegelenksersatz. Die anderen Optionen, die Sie Motion Free kaufen ist sinnvoll sich entscheiden können für zählen teilweisen Kniegelenkersatz, minimal-invasiven Knieersatz, physikalische Therapie und Schmerzkontrolle mit Drogen und Salbe.

Im Fall eines teilweisen Kniegelenkersatzes, schneidet der Chirurg nur den Teil des Knies aus beschädigt und ersetzte sie durch mechanisches Implantate. Der Rest des Knies ist in seiner natürlichen Form belassen. Es erfordert kleinere Schnitte und Erholung ist schnell.

Allerdings ist diese minimal-invasive Form der Chirurgie nur von einer Handvoll von Fachärzten durchgeführt. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass die Arthrose im Teil des Knies zurückkehren, links von den Ärzten in seiner natürlichen Form. Dies kann erfordern, ein weiteren chirurgischen Eingriff in der Zukunft.

Auf der anderen Seite, minimal-invasive Form der Kniegelenksersatz ist eine neuere Form der Technik, die, ohne einen größeren Einschnitt Chirurgen ersetzen Knie ermöglicht. Es führt zu weniger Schäden an den Geweben, minimale Narben und schnellere Genesung. Allerdings sind die langfristigen Vorteile dieser Technik noch erforscht.

Osteoarthritis-Patienten werden oft Medikamente, Physiotherapie und Übungen in der Primarstufe vorgeschrieben. Kniegelenkersatz wird nur empfohlen, wenn es keine Befreiung von diesen Techniken oder wenn die Bewegung ist völlig eingeschränkt wegen starker Schmerzen und Entzündungen.

Frage 2: Was sind die mit dem Verfahren verbundenen Komplikationen?

Kniegelenkersatz-Operation wird als sicheres Verfahren in Betracht gezogen. Nur ein Bruchteil der Patienten Komplikationen nach Kniegelenkersatz. Einer der häufigsten chirurgischen Komplikation ist das Auftreten einer Infektion nach der Operation. Doch bisher hat es nur 2 Prozent der Patienten betroffen.

Andere Komplikationen können Blutgerinnsel, Schäden an den Blutgefäßen und das umgebende Gewebe, wiederkehrende Schmerzen und Ablehnung des Implantats oder einen Defekt darin enthalten.

Frage 3: Wie lange dauert es zu erholen?

Trotz Krankenhäuser und Chirurgen behaupten , dass ein Arthrose Patient in der Lage ist , normal zu gehen innerhalb einer Woche nach der Operation, kann es mehrere Wochen dauern , bis die Patienten von der Operation zu erholen.

Bald nach Kniegelenksersatz werden die Patienten empfohlen, sich eine Kombination von Physio- und Ergotherapie im Krankenhaus unterziehen. Die Therapie kann für Tage fortsetzen, nachdem der Patient aus dem Krankenhaus entlassen wird. Typischerweise wird ein Kniegelenksersatz Patient benötigt im Krankenhaus für drei bis fünf Tage nach der Operation zu bleiben.

Die Patienten beginnen zu gehen oder zu stehen, mit Hilfe einer Gehhilfe oder ohne Unterstützung, wenn sie das Krankenhaus verlassen. Die Rehabilitation und Erholung weiter nach der Operation mindestens zwei Monate. Zusammen mit der beruflichen und physikalische Therapie, einige Reihe von Übungen wird oft empfohlen, für eine schnelle Wiederherstellung zu Hause durchgeführt werden.

Am Ende von acht Wochen werden die Patienten zu erwarten richtig zu stehen und gehen, ohne Unterstützung und Wiederaufnahme der Haushaltsarbeit zu tun. Allerdings konnte Erholung bei einigen Patienten langsam sein. Die Patienten werden oft gefragt, Hocken und vollständige Beugung des Knies zu vermeiden.

Frage 4: Was genau bei Kniegelenkersatz-Operation geschieht?

Während der Knieersatzoperation, hüllt der Chirurg das Schienbein mit Kunststoff und dem Oberschenkelknochen mit einem Metallgehäuse. All dies wird unter dem Einfluss der Vollnarkose durchgeführt. Prothetisches Implantat wird dann verwendet, um die abgenutzten, unregelmäßige Oberfläche des Knieknochen zu ersetzen.

Die Fläche unter der Kniescheibe ist auch mit Kunststoff ersetzt. Dies geschieht, um glattere Bewegung der Gelenke nach der Operation zu gewährleisten und Schmerzen zu reduzieren. Insgesamt umfasst die Operation Entfernung eines natürlichen Knorpel und Knochen.

Entweder Zement oder ein anderes Material ist, um die künstlichen Teile oder Implantate mit dem Schienbein, Oberschenkelknochen und Kniescheibe verbinden verwendet. Nach der Einstellung bilden die künstlichen Teile Gelenke, die auf den umliegenden Bänder und Muskeln für die Unterstützung und das ordnungsgemäße Funktionieren abhängig.

Frage 5: Bin ich für Knieersatz berechtigt?

Sie sind für Kniegelenkersatz-Operationen in Betracht, wenn Sie über 50 Jahre alt und leiden an schwerer Arthritis des Knies sind. Die Bedingungen sollten so schwere und schmerzhaft sein, dass es unmöglich für Sie richtig mit der täglichen Routine von Aktivitäten oder behindern stehen oder gehen macht.

Patienten mit geschädigten Knien durch einen Unfall, ohne Abstand zwischen den Knien und solche mit stark eingeschränkter Bewegung sind für diese Art der Operation perfekte Kandidaten.

Frage 6: Ist es ein sicheres Verfahren?

Knie – Ersatz hat es als Option für mehr als vier Jahrzehnte. Es ist ein sicheres Verfahren, aber wie alle anderen Operationen, es hat auch Risiken. Abgesehen von Blutgerinnsel, Infektionen und Blutungen, gibt es bestimmte Dinge , die der Chirurg besondere Aufmerksamkeit während der Durchführung der Operation bezahlen sollte.

Einige dieser Bedenken sind:

  • Stücke von Knochenmark oder Fett in den Blutstrom während der Operation stellen eine ernsthafte Gefahr eintritt. Diese kleinen Stücke können auch andere Organe eindringen wie Lunge und zu ernsthaften Problemen führen.
  • Durch Drücken der Nerven kann Taubheit verursachen.
  • Die künstlichen Teile oder Implantate können im Inneren des Körpers brechen oder sich lösen.
  • Andere Knochen brechen können auch, wenn während der Operation unter Druck gesetzt.

All diese Komplikationen während der Knieersatz kann in längeren Krankenhausaufenthalt und Erholungszeit führen. Der Patient kann auch sein oder ihr Leben verlieren, wenn die richtige Pflege nicht genommen wird, um die Infektion und Blutung zu begrenzen oder die Bildung und Verbreitung von Blutgerinnseln zu verhindern.

Frage 7: Was passiert nach den Knien beitreten Ersatz?

Sie erwarten, dass berufliche und physikalische Therapie nach Kniegelenkersatz nehmen. Darüber hinaus sollten Sie vollständig vermeiden, das Bein in Frage Verdrehen oder für mindestens sechs Wochen zu schwenken. Hinknien und hock sollten ebenfalls vermieden werden und Sie sollten Ihre Knie zu halten, so gerade wie möglich versuchen, wenn im Bett liegend.

Sie sollten alle Richtlinien befolgen, um Kniegelenkersatz-Recovery-Zeit zu reduzieren. Denken Sie daran, nicht die empfohlenen Richtlinien folgen kann Ihre Wiederherstellungszeit erhöhen und auch zu Luxation des Gelenks führen kann.

Sie sind auch mit den Haustieren zu vermeiden, Treppensteigen, Spiele erforderlich und fallen während der Erholungsphase. Der Arzt muss vor der Wiederaufnahme wieder in den normalen Routinetätigkeiten zu Rate gezogen werden, einschließlich der sexuellen Aktivität, fahren, Ausübung und Fitness-Studio.

Erkenntnisse über die Ursachen

Verschiedene Menschen auf eigentümlichen Lebensphasen Erfahrung Nierensteinen und das Gesicht der umständliche Herausforderung, wie die Krankheit zu verwalten und zu behandeln. Ich will Erkenntnisse über die Ursachen teilen, und die effektiven Behandlungsmöglichkeiten. Dort finden Sie auch weitere Informationen erhalten, wie Sie die Inzidenz dieser Erkrankung verhindern können und die richtigen Vorkehrungen treffen.

Bevor wir weiter gehen ist es notwendig, den Begriff zu erklären „Nierenstein.“

Nierensteine sind kleine und harte Mineralstoffe, die in der Niere gebildet werden.

Sie werden aus Materialien gebildet, die Kristalle wie Kalzium und Harnsäure enthalten, die durch die Flüssigkeit konnte nicht in Ihrem Urin verdünnt und freshdepil creme Erfahrungen 2017 dies geschieht oft, wenn Ihr Urin Materialien enthält nicht die zusammen Kristalle davor stecken verhindern. Dies führt zur Bildung von Nierensteinen im Körper.

Symptome
Nierensteine sind nicht asymptomatisch , bis sie in den Harnleiter zu bekommen. Die folgenden sind die Symptome von Nierensteinen.
Blut im Urin.
Erbrechen und Übelkeit
reduzierte Menge an Urinausscheidung
Brennen beim Urinieren
Akute Schmerzen in der Leiste

Vorsichtsmaßnahmen

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die eingehalten werden müssen und dazu gehören die folgenden:

Trinken Sie viel Wasser: Mediziner empfehlen, dass Sie viel Wasser, etwa 12 Gläser oder etwa 3 Liter Wasser in einem Tag trinken sollte, vor allem, wenn Sie eine Geschichte von Nierensteinen haben. Dies hilft, Giftstoffe Ihre Harnwege auszuspülen. Die Chancen, dehydriert sind höher, wenn Sie in einem heißen und trockenen Klima leben, so dass Sie die Wassermenge erhöhen müssen Sie verbrauchen. Wenn Ihr Urin hell und klar ist, ist es ein Signal, dass Sie genug Wasser nehmen, aber hydroface Test ist gut wenn es dunkel ist und konzentriert, dann ist es Zeit, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen.

Reduzieren Sie Oxalat-reiche Lebensmittel: Wenn Steine Kalziumoxalat in der Natur sind, dann können Sie vermeiden müssen Lebensmittel, die Oxalate wie Okra, Rüben, Spinat, Süßkartoffeln, Nüsse, Soja-Produkte und Mangold enthalten.

Reduzieren Sie die Salzzufuhr und tierisches Eiweiß: Sie müssen die Menge an Salz minimieren Sie verbrauchen; addiert wenig Menge beim Kochen oder Essen und geht für nicht-tierisches Eiweiß wie Leguminosen.

Fragen Sie Ihren Arzt: Wenn Sie Nierensteine haben, können Sie Ihren Arzt regelmäßig konsultieren müssen. Auch suchen Empfehlung eines guten Ernährungsberater, die Sie planen, Ihre Ernährung helfen könnte.

Behandlungen Optionen

Medikamentöse Therapie: Ihr Arzt könnte Ihnen einige Medikamente bekannt als Alpha-Blocker, und dies ermöglicht es Ihnen, die Steine aus dem Körper austreten. Es beruhigt die Muskeln in den Harnleiter und macht den Stein leichter passieren. Diese Behandlung funktioniert nur, wenn die Nierensteine klein sind.

Es gibt noch andere Behandlungsmöglichkeiten, die wirksam sind, wenn die Steine zu groß sind.

Schallwellen: Ihr Arzt kann für eine weitere Behandlung entscheiden, wenn die Steine zu groß sind, durch extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) verwendet wird. Es nutzt Schallwellen mit starken Vibrationen, die Steine in kleine Stücke zu lösen. Dann können Sie es leicht in Ihrem Urin umkippen.

Chirurgie: Sie müssen möglicherweise eine chirurgische Operation zu unterziehen, wenn die Nierensteine sind groß und die ESWL Verfahren war nicht erfolgreich.

Präventionsmaßnahmen

Die beste vorbeugende Maßnahme ist, indem sichergestellt wird Sie richtig essen, verringern Sie die Aufnahme von Salz und erhöhen das Volumen des Wassers Sie auf einer täglichen Basis zu trinken. Dadurch werden Sie mit ausreichend Wasser in Ihrem Körper hydratisiert macht den Urin zu verdünnen und spülen Substanzen, die zusammenhalten könnten Nierensteine zu bilden.

Es versteht sich von selbst, dass es wenig Möglichkeiten, diese Krankheit zu vermeiden. Immer sicherstellen, dass Sie genug Wasser trinken, bleiben hydratisiert, vermeiden viel Salzaufnahme und ärztliche Hilfe, wo nötig.