Der Bitcoin-Preis wird bei 7.800 Dollar laut Bitcoin Revolution ausbrechen

Der Bitcoin-Preis wird bei 7.800 Dollar ausbrechen: Krypto-Händler

Da die Bitcoin Hash-Rate ein neues Allzeithoch erreicht hat, drehen Krypto-Händler und Analysten die Zukunft des Preises nach oben. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer eigene Recherchen durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen Ihnen nicht, Geld zu investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

Bei Bitcoin Revolution gibt es bessere Analysen

Zu Beginn des Jahres 2020 begann der Bitcoin-Preis langsam zu steigen, überstieg die 7.200 $-Marke und erreichte am 3. Januar 7.288 $, wie die Zahlen von Bitcoin Revolution zeigen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die Leitwährung bei $7.373 gehandelt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Bitcoin Hash-Rate am 1. Januar auf ein neues Allzeithoch stieg und 119 Mio. TH/s erreichte.

Einige Krypto-Händler schwanken zwischen rückläufigen und zinsbullischen Szenarien, andere glauben jedoch, dass die Tatsache des Anstiegs der Hash-Rate auf einen massiven Preisanstieg in der Zukunft hindeuten könnte.
Der BTC-Preis wird bald explodieren“.

Händler und Analyst @themooncarl wettete auf den oben erwähnten Bitcoin Hash-Rate-Spike und sagte, dass er jetzt 8 Mal höher ist als Ende 2017, als der Bitcoin-Preis nahe an die $20.000-Marke kam.

Er erwartet, dass der Kopf und Schultern umgekehrt

Der Crypto-Händler @CryptoDonAlt weist darauf hin, dass das Bitcoin-Chart ein inverses Kopf- und Schultermuster zeigt, das normalerweise bevorstehende Umkehrungen in Abwärtstrends laut Bitcoin Revolution beschreibt. Er twittert, dass Bitcoin wahrscheinlich die Halslinie auf dem Chart testen wird – ein Punkt nahe dem $7.800-Level.

Der Experte sagt auch, dass BTC nach dem Testen dieses Punktes entweder einen gefälschten Ausbruch zeigen wird und dann abstürzt oder einen „echten Ausbruch“ machen wird. Insgesamt bleibt er zinsbullisch.

„Hohe Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs in Richtung $5.300

Trader @KiaCrypto nimmt an, dass Bitcoin auf das Testen des $7.800-$8.800-Levels zusteuert. Er sagt jedoch, dass es auf den $5.300-Punkt fallen könnte – letzteres wird wahrscheinlich passieren, solange der BTC unter der roten Linie auf dem Chart bleibt – $7.330.

Preisprognosen für Bitcoin Gemini werden meist mit viel Skepsis begegnet

Preisprognosen für Bitcoin werden meist mit viel Skepsis begegnet, was sich umso mehr bemerkbar macht, wenn die Zahlen nach heutigen Maßstäben lächerlich sind. Eine Million Dollar BTC ist zwar nicht jenseits des Möglichen, aber sie ist noch lange nicht erreicht.

Ein Blick auf die historischen Zyklen ist eine gute Möglichkeit, Vorhersagen über zukünftige Bitcoin Gemini Zyklen zu treffen

Der Vorbehalt ist, dass die BTC erst ein Jahrzehnt alt ist, so dass wir nicht wirklich viele Bitcoin Gemini Daten haben, um weiterzumachen. In seinem neuesten Video hat der Bitcoin Gemini Analyst Benjamin Cowen Daten aus dem logarithmischen Regressionsmodell von Bitcoin extrapoliert, um eine realistische Vorhersage zu versuchen, wann die Bitcoin Gemini Preise siebenstellige Werte erreichen werden.

Eine Tonne Leute haben mich gebeten, das logarithmische $BTC-Regressionsmodell zu erweitern, um abzuschätzen, wann #Bitcoin 1M erreichen kann. Hier ist es! Schauen Sie sich das Video an, in dem ich dieses Diagramm bespreche!

Die erste Hauptannahme ist, dass die Marktzyklen länger werden, wobei der erste Höhepunkt 2,5 Jahre und der nächste 4 Jahre dauert. Es gibt jedoch nur zwei Datenpunkte, so dass ein großer Spielraum für Fehler vorhanden ist.

bitcoin einzeln

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh!

75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!
Die nächste Bitcoin-Preisspitze würde nach dieser Theorie etwa 5,5 Jahre nach der Spitze im Dezember 2017 liegen. Das würde die Bitcoin-Preise bis 2023 auf etwa 100.000 Dollar bringen. Dies alles wurde mittels logarithmischer Regression aufgetragen, unter der Annahme, dass es in diesem Jahr keine Halbierungsrallye geben wird.

Cowen fügte hinzu, dass dies rein hypothetisch ist und auf langfristigen Bewegungen basiert, wobei die Pumpen und Dumps des Marktes von ein paar Tausend ignoriert werden.

Dann zeichnete er den nächsten potenziellen Marktzyklus auf, der 7 Jahre dauerte, um Bitcoin bis 2030 auf 500.000 Dollar zu bringen. Die Spitzenwerte nähern sich mit der Verlängerung der Marktzyklen dem Regressionsband an. Wenn BTC auf diesem Kurs bleibt, könnte es realistischerweise den nächsten Höhepunkt erreichen, der bei einer Million Dollar bis 2038 oder 2040 liegt.

Bis dahin wird sie vier weitere Halbierungen durchlaufen haben, die das Angebot dramatisch verringert und die Nachfrage durch die wahrgenommene Knappheit potenziell erhöht haben werden.

Die Preise wurden durch Hinzufügen einer Anzahl logarithmischer Regressionslinien für potenzielle Unterstützungs- und Widerstandszonen im Laufe der Zeit abgeleitet. In diesem Modell fällt jeder Zyklus während jeder Baisse um 2,5 logarithmische Linien.

Er fügte hinzu, dass die Volatilität mit der Zeit abnimmt und auch die „Maniephasen“ abnehmen werden. Es wird erwartet, dass der nächste Zyklus in den nächsten 3 Jahren oder so massive Gewinne hervorbringen wird, aber die nachfolgenden Zyklen werden in Bezug auf die potentiellen Erträge der Investitionen viel langsamer sein.

„Wenn Sie auf dem Bitcoin-Markt sind, haben Sie immer noch ein viel größeres ROI-Potenzial in den nächsten drei Jahren“.

Da haben Sie es also, eine weitere Preisvorhersage, die BTC in den späten 2030er Jahren auf eine Million Dollar beziffert, bis zu diesem Zeitpunkt wird John McAfee bereits sein phallisches Mittagessen gehabt haben.